Etschel Brunnenservice > Brunnen­entwicklung
Brunnen­entwicklung

Brunnenentwicklung

ETBS Brunnenentwicklung

Die richtige und vollständige Entwicklung eines Brunnens ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Herstellung der bestmöglichen Brunnenleistung. Sie legt den Grundstein für die Nachhaltigkeit der Förderleistung.

Herkömmliche Verfahren wie das Abpumpen, Kolben und partielle Entsanden sind zeitaufwändig und kostenintensiv. Alternativ dazu bietet die Etschel Brunnenservice GmbH die Entwicklung des Brunnens mit dem JET Master® an.

Bei dieser Art der Entwicklung wird das aus dem Regenerierbereich bekannte Druckwellenimpulsverfahren mit Wasserhochdruck eingesetzt. Neben der Tiefenwirksamkeit, um zum Beispiel Spülungsreste und den Filterkuchen zu entfernen, bietet der Einsatz des JET Master® den Vorteil, dass ein mehrfaches dessen simultan abgepumpt wird, als an Behandlungswasser eingetragen wird.

Aus unserer Erfahrung konnten viele Brunnen früher mit veralteten Methoden, wie Kolben, Schocken und partielles Intensiventsanden nie richtig entwickelt werden. Da diese Verfahren oft nicht über genug Reichweite durch das Filterrohr und die Kiesschüttung bis zur Bohrlochwand verfügten oder unsachgemäß angewandt wurden, konnten die Brunnen Ihre maximal mögliche Leistungsfähigkeit nie erreichen. Verminderte Leistung und/oder pumpenverschleissende Sandführung waren oft die Folge. Darauf deuten auch viele Ergebnisse aus Brunnenregenerierungen mit dem JET Master® hin, wo Brunnen nach der Regenerierung plötzlich mehr Leistung (Q spez.) zeigten, als bei dem Pumpversuch nach der Entwicklung zum Zeitpunkt der Neubohrung.

Im schlechtesten Fall bedeutet eine unsachgemäße Brunnenentwicklung das kostspielige Abteufen mehrerer Bohrungen, um den Wasserbedarf decken zu können. Mit dem JET Master® hingegen erreicht man, wissenschaftlich nachgewiesen (DVGW W55/99 ), eine Wirktiefe von über 40 cm hinter das Filterrohr, wobei die Druckimpulse noch bis 2 Meter in das Gebirge nachweisbar sind.

Dies sorgt für eine tiefenwirksame und nachhaltige Entwicklung des Brunnens, wobei zuflußhemmende Stoffe wie z.B. Spülungsreste, Unterkorn usw. entfernt werden und somit der Brunnen seine tatsächlich mögliche Maximalleistung erreichen kann. Erfahrung bei der Anwendung des JET Master® ist das A und O des Erfolges. Da viele Brunnenbauer und Bohrunternehmer wegen der hohen Investitionskosten nicht über diese moderne Technologie verfügen und Ausschreibungen oft noch veraltete Technologien enthalten, ist es ratsam, uns in solchen Fällen als "Dienstleister für Brunnenentwicklung" zu Rate zu ziehen.

Das im Jahr 2017 durch uns nach jahrelanger Forschungs- und Entwicklungsarbeit in Betrieb gestellte, patentierte Düsenrotationsaggregat MAXINOZ® generiert nochmals deutlich erhöhte Austräge von Sand, Feinsand, Schluff und Fe-/Mn-Ocker gegenüber dem bisherigen System UNINOZ®. Durch den Patentschutz für das System MAXINOZ® besitzen wir ein absolutes Alleinstellungsmerkmal auf dem Markt, dessen Erfolg bereits in einigen Artikeln dokumentiert wurde.

etbs_brunnenentwicklung

Unsere Erfahrung von 1000 entwickelten Brunnen mit dem JET Master® kommt auch Ihnen zugute.

 

Ganz aktuell dokumentieren wir folgende Anwendungen:

Brunnenentwicklung im Druckwellenimpulsverfahren mit Wasserhochdruck